Startseite

Sport mit Flüchtlingen - Schaffung von Teilnahmemöglich- keiten

18. November 2015 - 11:07

„Viele Sportvereine im Land leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern.
 
So auch der „Christliche Sportverein Stuttgart 1999 e.V.“ (CSV), der im Rahmen des Projekts „Sport mit Flüchtlingen – Schaffung von Teilnahmemöglichkeiten“, das durch das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren gefördert wird, Flüchtlingen eine Teilnahme am Vereinsangebot ermöglicht.
 
Männer, Frauen und Kinder nehmen an dem Sportangebot teil wie zum Beispiel im Herrenfußball und Hobbydamenfußball des CSV.
 
In den Sommerferien 2015 konnten 7 Flüchtlingskinder unterschiedlicher Herkunft am Ferienangebot „Sportsommercamp 2015“ teilnehmen.
 
Damit bringt der CSV etwas Abwechslung in den Alltag der Flüchtlinge und schafft mehrmals pro Woche eine Beschäftigungsmöglichkeit sowie wichtige Begegnungsräume.
 
Über diese Angebote haben viele Flüchtlinge bereits Kontakte zur Aufnahmegesellschaft geknüpft und ihr Lebensumfeld besser kennengelernt.
 
Einige sind bereits fester Bestandteil von Aktiven Mannschaften und eine gewinnbringende Bereicherung im Vereinsleben.
 
Insgesamt stellt das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren landesweit 70.000 € für diese Angebote zur Verfügung.“

 
Wir bedanken uns für die Unterstützung und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit im Rahmen des Projekts.
 
 
Programm „Integration durch Sport“
Landessportverband Baden-Württemberg e. V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
 
Internet: www.lsvbw.de